9. Februar 2018

Wo die Liebe tötet - Jennifer Shaw Wolf






Titel: HerzBlut: Wo die Liebe tötet
Autor: Jennifer Shaw Wolf
Erscheinungsdatum: 2013
Seiten: 416
Verlag: Kosmos
TB: 12,99
ISBN: 9783440135495
Das Buch kaufen: Kosmos Verlag












Klappentext:

Die Nacht, in der ihr Freund Trip starb, ist für Allie wie ausgelöscht. Alles, was ihr geblieben ist, sind Narben, als ständige Erinnerung an ihn. Sie versucht das nagende Gefühl zu ignorieren, dass der Unfall vielleicht keiner war. Als die Polizei die Ermittlungen aufnimmt, wird Allie plötzlich zur Hauptverdächtigen. Und bald schon vermischen sich Allies Erinnerungen mit dem dunklen Geheimnis um Trip, das sie zu lange verborgen gehalten hat...
[Textquelle: Kosmos Verlag]

  
Allie und Trip hatten einen Unfall, wobei Trip starb. Allie kann sich an all das nicht mehr erinnern. Dann tritt Blake wieder in ihre Leben und sie fängt an es wieder zu Leben. Doch was Trip ihr angetan hat, wird ihr immer wieder bewusst werden. Es tritt ein neuer Polizist ein und untersucht den Unfall von neu. 
  
So kommen wir mal zu den Charakteren: 
 Wir haben die Allie, ein hübsches Mädchen. Die leider zu wenig Selbstbewusstsein hat und sich überall die Schuld gibt. Ihr Zwillingsbruder Andrew, ist leider im Rollstuhl. Er hat eine Krankheit. Blake, ist sehr begabt. Wobei auch er schlechte Seiten hat. Trip ist ein eifersüchtiger Mann, der gerne sein Willen bekommen möchte. 
  
Das Buchcover ist eigentlich schlicht gestaltet. Zu sehen ist nur der Buchtitel auf Weißen (mit leichter grauen Schrift) Hintergrund. Ich finde den Thriller sehr gut, da es mal was anderes ist. Und sowas auch in der Realität passieren könnte und nicht Fantasy ist. Die Schreibweise ist sehr flüssig, leicht verständlich und sehr spannend. Die Orte und auch das Geschehen wurden sehr detailliert beschrieben. Es ist von der Ersten bis zu der letzten Seite ziemlich spannend, denn man muss unbedingt wissen wie es weiter geht. 
  
  
Meine Meinung 
  
Ihr solltet bedingt das Buch kaufen. Denn es hat alles was man braucht, die Richtige Menge an Spannung und die Mischung aus dem Emotionalen. Man kann es kaum aus der Hand legen. 

5 von 5 Wolken

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über einen Kommentar, würde ich mich sehr freuen.