12. November 2015

Broken Destiny - Dämonenasche von Jeaniene Frost




♥ Eckdaten ♥

Titel: Broken Destiny - Dämonenasche
Autorin: Jeaniene Frost
Erscheinungsdatum: 10.08.2015
Verlag: Soul
TB: 10,99€
Seiten: 320
ISBN: 978-3-95649-215-0
Das Buch bei dem Verlag Mira kaufen? Hier Klicken!






♥ Buchinfos ♥

Seit Jahren wird Ivy von Visionen heimgesucht: Sie sieht düstere Orte, bedrohlich nah, und dennoch jenseits der Realität. Wird sie etwa verrückt? Plötzlich verschwindet ihre Schwester Jasmine und jemand versucht, Ivy zu töten. Aber der mysteriöse Adrian rettet sie - und offenbart ihr die schockierende Wahrheit: Diese dämonische Parallelwelt existiert wirklich und Jasmine ist dort gefangen.
Gemeinsam mit Adrian begibt sich Ivy auf die Suche nach einem alten Relikt, um Jasmine zu befreien. Was Ivy allerdings nicht weiß: Adrian, zu dem sie sich immer mehr hingezogen fühlt, ist von Schicksal dazu bestimmt, im Krieg der Engel und Dämonen auf der anderen Seite zu kämpfen. Als ihr Todfeind ...







Meine Meinung:

Man wird in einer Welt hinein geschleudert, die man nicht so kennt. Bei Ivy passiert ein Schicksalsschlag nachdem anderen. Erst wird ihre Schwester Jasmine entführt, dann sterben die Eltern bei einem Autounfall, wo sie auf der Suche nach Jasmine waren. Dann plötzlich lernt sie den hübschen Mann kennen. Der sich als Adrian vorstellt. Er bringt sie zu Zach. Und dort passieren dann sehr viel spannendene Sachen.

In diesem Buch erfährt man sehr viel über die Dämonen und das Dämonenreich. Aber auch wie die Freundschaften zwischen allen ist. Sie halten zusammen wie Pech und Schwefel. Man bemerkt auch wie es langsam zwischen Adrian und Ivy funkt. Ich finde auch die Kämpfe zwischen den Dämonen sehr gut.

Die Schreibweise ist recht flüssig, leicht verständlich und auch sehr spannend. Die Dämonen werden recht gut beschrieben, manchmal auch zu gruselig. Wie zum Beispiel die menschlichen Sklaven und wie sie behandelt werden. Man liest aber auch wie langsam die Liebe von den beiden entsteht, wobei da ganz viele Steine im Weg gelegen werden. Aber was ich nicht so mag ist die Art von Adrian. Einerseits will er sie beschützen, anderfalls möchte er aber auch Distanz zwischen den beiden haben. Das Buchcover finde ich sehr gut gestaltet, ich denke man sieht darauf Ivy.

Mein Fazit:


Ich rate euch liest das Buch, es ist wieder ein sehr gutes Buch von der Autorin Jeaniene Frost. Sie hat die richtige Mischung an Romantik und Spannung, dadurch kann man das Buch kaum aus der Hand legen. Es ist einfach perfekt.


Meine Bewertung:


5 von 5 Sternen

1 Kommentar:

  1. Interessanter Beitrag. Das Buch scheint außergewöhnlich zu sein. Muss man sich mal merken =)

    Ciliegia
    http://rosso-ciliegia.webnode.com
    http://ciliegia-libro.webnode.com

    AntwortenLöschen

Über einen Kommentar, würde ich mich sehr freuen.