8. Mai 2015

Elvancor, Das Land jenseits der Zeit - Aileen P. Roberts

(Bildquelle: Goldmann Verlag )



 ☺ Eckdaten ☺
Titel: Elvancor - Das Land jenseits der Zeit
Autorin:  Aileen P. Roberts
Erscheindatum: 18.03.2013
Verlag: Goldmann Verlag
TB:  12,99
Seiten: 480
ISBN:  9783442478767
Bei Thalia kaufen? Hier Klicken!











☺ Klapptext ☺
Wenn du es wagst, über die Schwelle zu treten, besiegst du den Tod – und findest die Liebe ... Die 18-jährige Lena hasst das öde Leben in der Provinz. Bis sie sich mit der alten Frau Winter anfreundet, die sie mit ihren fantastischen Geschichten über einen verborgenen Schatz und ein fremdes, magisches Land fasziniert. Lena glaubt ihr jedoch kein Wort. Erst als nach dem Tod der alten Dame seltsame Dinge passieren, kommen ihr Zweifel. Zusammen mit Ragnar, dem attraktiven Enkel der Verstorbenen, macht sich Lena auf die Suche nach dem geheimnisvollen Schatz – und stößt auf ein magisches Land jenseits der Zeit ...

(Textquelle  Goldmann Verlag)



☺ Meine Meinung ☺

Das Buch "Elvancor - Das Land jenseits der Zeit von Aileen P. Roberts", hat ein sehr schönes Cover. Auf diesen ist Lena zu sehen und das Tor zu Elvancor.

Die wichtigsten Charaktere sind:
Lena, sie ist 18 Jahre alt. Wohnt mit ihrer Oma Gisela, ihre Mutter und ihren Vater zusammen. Sie hat eine Schwester, sie heißt Ramona. Ramona hat 2 Kinder. Frau Käppler ist die Heimleitung vom Altersheim, wo Lena Sozialdienst machen muss. Maik und Timo sind Altenpfleger und ihre Freunde. Amelia Winter spielt in der Geschichte eine wichtige Rolle. Lena mag sie und hört sich gerne zu. Sie hat zwei Söhne Georg und Lucas. Außerdem hat sie ein Enkelkind Ragnar. Marred ist ein Krieger und spielt eine wichtige Rolle.

Lena hat einen Autounfall, mit dem neuen Auto ihres Vaters. Mit dabei war auch ihr ehemaliger Freund. Sie hat aber alle Schuld auf sich genommen wo durch sie dann Sozialstunden im Altersheim ableisten muss. Es hat ihr Spaß gemacht, sie lernte dort Maik und Timo kennen. Aber auch die zickige Frau Käppler, die sie nicht leiden kann. Sie war auch bei Amelia Winter. Frau Winter erzählt ihre Geschichte mit Marred. Lena glaubt es nicht wirklich, doch dann lernt sie Ragnar kennen und alles ändert sich. Die Zeit, in der Geschichte ist eigentlich die Gegenwart. In diesem Buch geht es sehr viel über Magie. Die Schreibweise ist recht flüssig und sehr spannend. Man wird schon mit der ersten Seite ins Geschehen geworfen. Ich muss ehrlich sagen, mir gefällt das Buch recht gut. Warum? Ich komme aus der Gegend, wo alles passiert. Dadurch kann ich mir alles perfekt vorstellen, was wiederum mehr Spaß macht es zu lesen. Ich war immer gespannt, wo sie als nächstes sind und was dann passiert. Die Erzählerin Lena, gibt ein sehr schnelles Lesetempo vor. Die Originalität und auch die Atmosphäre ist atemberaubend. Warum? Wer kommt auf so eine Idee bzw. auf solche eine spannende Reise. Ich werde mir auf jeden Fall den 2. Band holen.

Mein Fazit: Ihr wollt in eine andere Welt reisen. Wo es auch andere Wesen gibt? Wo das Gute gegen den Bösen kämpft? Dann seit ihr bei diesem Band genau richtig. Liest das Buch und taucht in eine andere Welt ein.


☺ Meine Bewertung ☺

5 von 5 Blasen 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über einen Kommentar, würde ich mich sehr freuen.