16. Februar 2014

Wo die Nelkenbäume blühen - Danielle Stevens




          ♥ Eckdaten ♥

Titel: Wo die Nelkenbäume blühen
Autor:  Danielle Stevens
Erscheindatum: 13.01.2014
Verlag: Mira Taschenbuch
TB: 8,99
Kindle :  8,99
Seiten: 384
ISBN: 978-3-86278-865-1
Bei Mira Taschenbuch kaufen? Hier Klicken








♥ Klapptext ♥
Trauernd reist Lena nach Sansibar - in das Land, in dem die Nelkenbäume blühen. Auf der Gewürzplantage der Bennetts will sie das Werk ihres verstorbenen Verlobten Andy Bennett beenden und dessen Familiengeschichte aufschreiben. Doch den Ort, an dem alles begann, droht der britische Geschäftsmann Stephen Alistair mit dem Bau eines Luxushotels zu zerstören. Um das Andenken der Bennetts zu bewahren, setzt Lena alles daran, die Plantage zu retten, und facht unwissend eine alte Fehde an. Ausgerechnet in der finsteren Vergangenheit liegt der Schlüssel zu einer glücklichen Zukunft für Lena...


(Textquelle Mira Taschenbuch/)


♥ Meine Meinung ♥


Das Buch "Wo die Nelkenbäume blühen" von Danielle Stevens, ist ein sehr emotionales Buch. Aber fangen wir erst mal von vorne an. Das Schiff Fortuna ist auf den Weg nach Sansibar. Als man kurz vor der Insel ist, steigen schon verschiedene Düfte von Gewürzen in die Nase. Alle freuen sich schon auf Sansibar anzukommen, doch eine einzige Frau nicht. Denn diese Frau weiß nicht was ihr die Zukunft bringt…
Kommen wir  nun mal zu den verschiedenen Charakteren dieser bezaubernden Geschichte:
Hier haben wir Lena, Lena hat Flugangst und doch schon einiges miterlebt was man einen Menschen nicht wünscht. Patrick ist Andys bester Freund und Manager ebenso ist Andy Lenas große Liebe. Suleiman arbeitet im Hotel in Sansibar. Annemarie fährt mit dem Schiff nach Sansibar dabei trifft sie Henriette, ihre beste Freundin. Dort lernt sie auch Celia kennen die sehr eingebildet ist. Stephen hat einen Traum. Ob er sich diesen erfüllen kann? Rafe ist der Onkel von Andy. Aaliyah ist die Haushälterin von Rafe. Und Hashim  der Sohn von Aaliyah.
 Als erstes muss ich sagen ,dass dieses Buch einfach traumhaft schön ist. Die Autorin hat so viel Gefühl mit hinein gebracht, dass man richtig spüren kann wie sich Lena oder Annemarie fühlt. Die Geschichte basiert  auf zwei verschiedenen Sichten, die eine ist die Gegenwart und die andere ist die
Vergangenheit, also die eine erzählt von Annemarie und die andere von Lena . Wobei  ich das auch richtig schön finde. So sieht man wie die beiden gelebt haben, obwohl sie in verschiedenen Zeitalter lebten. Die Schreibweise ist sehr flüssig und leicht verständlich, außerdem sehr emotional und spannend. Es geht in diesem Buch unter anderem auch um Sklaven und Sklavenarbeit. Im Gegenzug aber auch um die Sklaven Befreiung . Man möchte  dieses Buch  am liebsten sofort durchlesen.  Das Buch als auch das cover sind sehr schön, man kann sich Sansibar gut vorstellen.
Mein Fazit für dieses romantische, spannende und fantasievolle Buch ist : lest es einfach.



♥ Meine Bewertung ♥

5 von 5 Kästchen

1 Kommentar:

  1. Huhu :)
    Das Buch steht auf meiner Wunschliste ganz oben!
    Deine tolle Rezi hat mich nun noch neugieriger gemacht!
    Einen guten Wochenstart wünscht
    Jasmin

    AntwortenLöschen

Über einen Kommentar, würde ich mich sehr freuen.