8. Februar 2014

Foxtrott 4: Sechs Monate mit deutschen Soldaten in Afghanistan - Jonathan Schnitt



 ♥ Eckdaten  ♥

Titel:  Foxtrott 4: Sechs Monate mit deutschen Soldaten in Afghanistan
Autor:  Jonathan Schnitt
Erscheindatum: 27. August 2012
Verlag: C. Bertelsmann
TB: 14,99
Kindle :  11,99
Seiten: 217
ISBN: 3-570-10130-4
Bei Amazon kaufen? Hier Klicken



♥Klapptext♥

Authentischer Insider-Report über die wirkliche Situation der Soldaten in Afghanistan


»Zehn Jahre Afghanistankrieg - ein unangenehmes, peinliches Datum«, schrieb die »Zeit« im Herbst 2011 und nannte diesen Krieg eine »schwer erträgliche Last« für den Westen. Diese Last tragen seit zehn Jahren auch deutsche Soldaten. Der Journalist Jonathan Schnitt wollte sehen, hören, spüren, was das, aus der Nähe betrachtet, bedeutet - jeden Tag, jede Nacht.
Er lebte ein halbes Jahr mit einem deutschen Bataillon nahe Kundus, das »an vorderster Front« Dienst tat, teilte mit den jungen Frauen und Männern Hitze, Dreck, Flöhe, Anstrengung, Angst. Er sprach mit ihnen über ihre Erlebnisse, Gefühle, Wünsche und über die Gefahr, dem Tod zu begegnen. Und er sah, wie der Krieg sie veränderte. Jonathan Schnitt rückt aus der Innenperspektive endlich die Soldaten in den Mittelpunkt und zeigt das ungeschminkte deutsche Gesicht des Afghanistankrieges - hautnah, illusionslos, berührend.


(Textquelle Thalia)



 ♥ Meine Meinung ♥

 Herr Schnitt ist in der 3. Kompanie des Panzergrenadierlehrbataillons 92, sie wurden  im Juli 2011 nach Kunduz ( Afghanistan) gerufen. 45 Grad in Kunduz, die Brücke wird überprüft da es einen Verdacht eines IED gibt. IED werden meistens im Verborgenen und oder im Abfall (leere Behälter) versteckt. Das ist die größte Gefahr für die Soldaten. Die meisten Verwundeten oder auch Todesfälle gehen darauf zurück.
IED sind selbstgebaute Sprengsätze.
Erst einmal geht mein ganzer Respekt an den Soldaten der durch seine Erfahrungen und Berichte zu dem Buch beigetragen hat und auch den ganzen anderen Soldaten. Sie haben einiges mitgemacht. Wenn man bedenkt, dass sie sechs Monate auf ihre  Familie verzichten müssen, oder aber auch durch verschiedene Wetterbedingungen laufen müssen, vor allem ihr leben zu riskieren um Frieden zu stiften.
Die Reportage  von Herrn Schnitt ist Übersichtlich geschrieben. Es wird sehr gut beschrieben was ein Soldat alles mitmachen muss.  Herr Schnitt hat auch beschrieben  wie es aus der Sicht der Soldaten ist. Ebenso hat er ein Register erstellt mit den ganzen Fremdwörtern die von der Bundeswehr benutzt werden.  Ich persönlich finde das Buch Foxtrott 4 gut da viele verschiedene Sichtweisen und Situationen beschrieben werden.
Man sollte unbedingt dieses Buch lesen, dass man weiß wie es in Afghanistan abgeht und was das Ziel ist. Dieses wird in Deutschland  anderes dargestellt als es in Wirklichkeit ist. Lese dieses Buch damit du eine andere Ansicht bekommst.







♥ Meine Bewertung ♥
5 von 5 Kästchen :D

Kommentare:

Über einen Kommentar, würde ich mich sehr freuen.