2. Juni 2012

Flames 'n Roses - Lebe lieber übersinnlich von Kiersten White






Titel:  Flames 'n Roses - Lebe lieber übersinnlich
Orginaltitel: Paranormalcy
Autor/in:  Kiersten White
Verlag:    Loewe Verlag
Einband:   gebunden
Seitenzahl:   380
Erschienen:   06.06.2011
Preis:   17,95
Buch kaufen? Hier        oder
Leseprobe: Hier Klicken



Klappentext:
 Hi, ich bin Evie und eigentlich total normal. Dachte ich zumindest immer. Also, mit Ausnahme von meiner besten Freundin, die eine Meerjungfrau ist, und von meinem Exfreund - einer Fee. Und abgesehen davon, dass ich die einzige Person auf der Welt bin, die die Tarnung von paranormalen Wesen durchschauen kann. Deswegen arbeite ich für die Internationale Behörde zur Kontrolle Paranormaler. So viel zum Thema normal.
Und dann ist Lend auf der Bildfläche erschienen. Lend ist supersüß, kann gut zuhören und ist - ein Gestaltwandler. Und weil er in unsere Zentrale eingebrochen ist, steht nun meine ganze Welt auf dem Kopf und es ist die Rede von einer dunklen Prophezeiung, die leider bis ins Detail auf mich zutrifft.
Nee, böse bin ich nicht, das muss eine Verwechslung sein. Ich muss dem Ganzen auf den Grund gehen, denn ich will endlich wissen, wer ich wirklich bin, und: Ich will Lend nicht verlieren!
Rosa, gefährlich und romantisch:
Das Traumpaar Evie und Lend verwischt die Grenze zwischen Realität und Übersinnlichkeit!
(Text- und Bildquelle: Loewe Verlag)


Der erste Satz:
"Moment mal! Hast du etwa gerade - du hast doch wohl nicht gegähnt!"

Genre:
Fantasy



Insgesamt:


Evie ist wieder bei einem Auftrag, wobei ein Auftrag was mit Vampiren zu tun hat langweilig ist. Die Vampire meinen sie wären sexy, doch unter ihrem Cover sind sie nur ein toter Köper. Als sie fertig war, erwachte der Vampir und wollte sie töten.  Doch das kann er nicht, sonst würde er eine Ladung Weihwasser ins Bein gespritzt bekommen.

Der Vampir stellte sich vor, er hieß Steve, zum Glück nicht wieder ein Vlad, dachte sich Evie. Dann bat er um ein bisschen Geld, damit er nach Bukarest fahren kann. Dann erklärte sie ihn, was er nun machen sollte und wie viel Zeit er dafür hätte.

Evie fiel in den südlichen Ländern immer sehr schnell auf, da sie sehr langes blondes Haar hat. Nun braucht sie eine Transportmitte, es begann zu schimmern und ein Umriss einer Pforte war da. Ein großer schlanker Mann, kam heraus und sah sie an. Seine Gestalt schaut aus wie eine Figur von einem Manga. Er war schlicht dennoch wunderschön, sein Name war Reth und seine Stimme klingt wie läutende Glöckchen.




Die Autorin hat ein Meisterwerk erschaffen. Der Charakter von Evie hat mir super gut gefallen. Auch wenn sie ein bisschen  Navi ist, außerdem kann man bei ihr auch alles gut nachvollziehen. Lad ist eigentlich ein cooler Typ, aber er fühlt sich einsam. Bis er Evie kennengelernt hat, da verändert sich nämlich alles.
 Die Elfen sind zwar nicht immer gut dennoch gefallen sie mir sehr gut. Bis auf Reth, den konnte ich leider wegen seiner Art nicht leiden.^^

 Die Schreibweise ist lustig, spannend und flüssig geschrieben. Die Charaktere, Orte sowie die Szenen wurden sehr gut dargestellt.
Genauso ist es ein Buch, das man beim Lesen nicht gleich das Ende verrät.

Ich finde dieses Buch sollte man gelesen haben, denn man wird nur positiv überrascht. Man hat seine Freude daran und es ist sehr spannend.


Autor/in:
Kiersten White wuchs in Utah in den USA auf. Nach der Geburt ihres ersten Kindes begann sie zu schreiben. Kiersten White lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in San Diego, Kalifornien.


Kommentare:

  1. tolle rezi^^
    das Buch steht noch auf meiner WL :)
    kann aber sein, dass es da schnell wegkommt und in mein SuB xD
    lg

    Alisia

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe das Buch auch gelesen, und ich mochte es auch sehr gerne lesen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch, freu mich auch schon auf dem 2. Band

      Löschen

Über einen Kommentar, würde ich mich sehr freuen.