21. Juni 2012

Die Frau des Zeitreisenden von Audrey Niffenegger



Titel:  Die Frau des Zeitreisenden
Orginaltitel: The Time Traveller's Wife
Autor/in:  Audrey Niffenegger
Verlag:  Fischer Taschenbuch Verlag
Einband: Taschenbuch
Seitenzahl:  543
Erschienen:   07.10.2010
Preis:   9,99e
Buch kaufen? Hier Thalia oder Weltbild










Klappentext:
Clare ist Kunststudentin und eine Botticelli-Schönheit, Henry ein verwegener und lebenshungriger Bibliothekar. Clare fällt jedes Mal aufs Neue aus allen Wolken, wenn Henry vor ihr steht. Denn Henry ist ein Zeitreisender, ohne jede Ankündigung verstellt sich seine innere Uhr. Plötzlich und unerwartet stürzt er los, nie ist sicher, aus welcher Zeit er kommt und in welcher Zeit er bei Clare landet, aber immer ist sicher, dass er wieder bei ihr landet. Als sie sich das erste Mal begegnen, ist Clare sechs und Henry 36, aber in Wahrheit ist Henry nur acht Jahre älter als sie und schon lange mit ihr verheiratet. Absurdes wird zur Normalität. Seine Zeitreisen sind das brennende Geheimnis, das Henry und Clare mit jeder Trennung noch inniger vereint.
Meisterhaft verknüpft Audrey Niffenegger die originelle Idee der Zeitreise mit der einzigartigen, tief bewegenden Liebesgeschichte. Genial inszeniert, mitreißend erzählt. Der großen Liebe begegnet man nur ein einziges Mal. Und dann immer wieder...Ein Buch über die Schönheit der Dauer und das Staunen der Sehnsucht. Eine Reise durch das Glück.
(Text- und Bildquelle: Fischer Verlag)

Der erste Satz:
Es ist schlimm, wenn man zurück gelassen wird.




Insgesamt:


„Die mechanische Zeit ist unser Bankverwalter, Steuereintreiber und Polizeikommissar, die innere Zeit ist  unsere Frau. J.B Priestley , Mensch und Zeit“

Clare fühlt sich einsam wenn Henry plötzlich verschwindet. Das ist für sie die schlimmste Zeit, denn es ist ungewiss wann er wiederkommt. Sie versucht sich immer abzulenken, damit sie nicht zu viel darüber nachdenken muss.

Wie sich das Verschwinden anfühlt? Manchmal fühlt es sich an, als ob du kurz abgelenkt bist und plötzlich bist du woanders. Stehst splitternackt auf einer Landstraße mitten im kalten Wasser. Dann wartet man ab, ob man sofort wieder zurückgeschickt wird. Wenn man nicht zurückkommt, muss man sich irgendwie Klamotten und Geld beschaffen. Oder manchmal fühlt es sich an als ob man träumt. Es ist so, als ob Dir schlagartig klar wird, dass du eine Arbeit schreiben und diese morgen abgeben musst. Und du hast sie noch nicht einmal damit angefangen. …

Henry wird zum Dieb, zum Landstreicher. Er erschreckte alte Frauen und versetzt Kinder ins Stauen. Meistens sieht er sich selbst mit den Großeltern oder Eltern.




Ich muss als erstes was loswerden, das Buch ist bezaubernd schön. Ich musste sogar an ein paar Stellen anfangen zu weinen.

Clare ist richtig mutig und sehr gefühlsstark. Sie kennt ja Henry schon fast ihr Leben lang und hat auf ihn gewartet. Dennoch kommt Clare nicht wirklich klar damit, dass er immer verschwindet. Ich finde auch, dass sie wirklich eine Kämpfernatur ist.
Henry möchte eigentlich gar nicht von Clare getrennt werden, doch es passiert immer wieder. Er will Clare nicht verlieren.

Die Schreibweise ist ziemlich flüssig, leicht verständlich und sehr gefühlsvoll. Die Liebe zwischen den beiden, ist wirklich super dargestellt. Die Zeitreisen, Orte und Charaktere wurden perfekt und detailliert beschrieben. Es ist aber auch ziemlich traurig.

Ich empfehle jedem das Buch, wenn er mal was anderes als Fantasy/Jugendbücher usw. lesen will. Dieses Buch ist in vielen Szenen perfekt und traurig. Die Liebesgeschichte ist super aufgebaut worden und man fühlt mit. Lest es einfach ^^





Autor/in:
Audrey Niffenegger lebt als Schriftstellerin und bildende Künstlerin in Chicago. Ihr erster Roman 'Die Frau des Zeitreisenden' steht seit Erscheinen 2004 auf den Bestsellerlisten und wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. Niffenegger liebt 'Alice im Wunderland' und Rilke, sammelt Schmetterlinge, Bücher und Comics.

Kommentare:

  1. Hallo
    Ich bin gerade über dein Blog gestolpert, der ist sehr schön :)

    Eine tolle Rezi hast du geschrieben, ich hab das Buch noch auf meinen SUB...ich freue mich schon es irgendwann mal zu lesen :)

    LG :)

    AntwortenLöschen
  2. Hi, dein Blog ist echt schön, bin jetzt auch bei dir. Ich hatte den Film dazu gesehen und der war echt schön, ich sollte das Buch auch mal lesen.
    Ich würde mich freuen, wenn du vielleicht auch mal bei mir vorbei schaust und schreiben was ich vielleicht verbessern könnte.
    http://mabellasworld.blogspot.de/

    LG Isii

    AntwortenLöschen

Über einen Kommentar, würde ich mich sehr freuen.