10. Mai 2012

Halo von Alexandra Adornetto





Titel:  Halo
Autor/in:  Alexandra Adornetto
Verlag:    Rowohlt
Einband:   gebunden
Seitenzahl:   557
Erschienen:   01.03.2012
Preis:   17,95
Buch kaufen? Hier   Weltbild     oder Thalia







Klappentext:
 Romantisch, fantastisch und übersinnlich: Drei Geschwister mit direktem Draht nach ganz oben sind die Schlüsselfiguren in dieser faszinierenden Trilogie von Alexandra Adornetto. Und das passiert in Band 1, «Halo»:

Venus Cove, eine verschlafene Küstenstadt in Westaustralien. Doch das Idyll ist in Gefahr, die ewige Dunkelheit naht. Da tauchen die drei Geschwister Gabriel, Ivy und Bethany auf. Himmelsboten, zur Erde gesandt, um dem Bösen Einhalt zu gebieten. Anfänglich gelingt es ihnen, ihr überirdisches Leuchten, ihre übermenschlichen Kräfte und auch ihre Flügel vor den Menschen zu verbergen. Doch die Jüngste, Bethany, brennt vor Neugierde und ist fasziniert vom Leben auf der Erde. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie anfängt, Regeln zu brechen - und sich in den gutaussehenden Schulsprecher Xavier verliebt. Die Mission droht zu scheitern. Die Situation spitzt sich zu, als ein Junge namens Jake Thorn neu an die Schule kommt. Jake ist charmant, verführerisch - und tödlich. Und er will Bethany für sich.
(Text- und Bildquelle: Rowohlt Verlag )

Der erste Satz:
Unsere Ankuft verlief nicht ganz nach Plan.





Inhaltlich:


Ein Junge erschreckt sich wegen der Lichtsäule, die am Himmel erschien. Leider war die Ankunft nicht nach Plan verlaufen. Dadurch, war es schon, kurz vorm Tagesanbruch. Sie mussten alles lernen, wie z.B. das richtige Laufen.

Wir haben da einmal Gabriel, er ist der Kriegerengel, hat sandfarbenes Haar. Die Ivy war der Heilungsengel, sie hatte ein Schlangen Tattoo. Bethany hat braunes Haar und braune Augen. Xavier ist Bethany zufällig beim Angeln begegnet.




Ich finde die Geschichte richtig gut. Es ist mal eine andere Art von einer Liebesgeschichte, als wie man sie kennt. Ich finde es auch ziemlich gut dass es mal um Engels geht. Ist eben mal was anderes.
Die Schreibweise ist ziemlich flüssig, leicht verständlich und sehr spannend. Die Charaktere, Hintergründe sowie Szenen wurden perfekt geschrieben.
Es ist auf jeden Fall ein Must have it, ich kann es jedem empfehlen. Liest es ^^, ich freue mich schon auf dem 2. Band.




Autor/in:
Alexandra Adornetto, geb. 1992 in Australien, veröffentlichte bereits mit 13 Jahren ihr erstes Buch. Sie wuchs als Tochter zweier Englischlehrer auf. Mittlerweile lebt und studiert sie in Los Angeles. Ihre Hobbys sind Theologie, Country Music, Schauspielerei und Gesang.

1 Kommentar:

  1. Tolle Rezension:) Ich will das Buch ja auch noch unbedingt lesen:)
    LG Sandy

    AntwortenLöschen

Über einen Kommentar, würde ich mich sehr freuen.