3. Januar 2012

Nach dem Sommer - Maggie Stiefvater




Titel:   Nach dem Sommer
Autor/in:  Maggie Stiefvater
Verlag:   Script
Einband:  Hardcover
Seitenzahl:  423
Erschienen:  06.09.2010
Preis:  18,90
Hier erhältlich oder Hier erhältlich

Klappentext:

Jeden Winter wartet Grace darauf, dass die Wölfe in die Wälder von Mercy Falls zurückkehren – und mit ihnen der Wolf mit den goldenen Augen. Ihr Wolf. Ganz in der Nähe und doch unerreichbar für sie, lebt Sam ein zerrissenes Leben: In der Geborgenheit seines Wolfsrudels trotzt er Eis, Kälte und Schnee, bis die Wärme des Sommers ihn von seiner Wolfsgestalt befreit. In den wenigen kostbaren Monaten als Mensch beobachtet er Grace von fern, ohne sie jemals anzusprechen – bevor die Kälte ihn wieder in seine andere Gestalt zwingt. Doch in diesem Jahr ist alles anders: Sam weiß, dass es sein letzter Sommer als Mensch sein wird. Es ist September, als Grace den Jungen mit dem bernsteinfarbenen Blick erkennt und sich verliebt. Doch jeder Tag, der vergeht, bringt den Winter näher – und mit ihm den endgültigen Abschied.
(Text- und Bildquelle: Script)

Meine Meinung:

Cover:

Ich finde, das Buchcover wunderschön. Es hat einen gelben Hintergrund, dann sollte das Grüne einen Wald da stellen. Das Mädchen, das in Rot gehalten wurde, ist, ist Grace und der Wolf, der auf dem Stein steht, ist Sam. Die Schrift ist in Rot und Schwarz gehalten.

Schreibstil:

Ich finde die zwei Perspektiven sehr gut. Man erfährt, was Grace denkt und was Sam denkt. Außerdem wurde es spannend, leicht verständlich und flüssig geschrieben. Man fühlt auch richtig mit, was der andere spürt.

Inhaltlich:

Grace wurde von Wölfen angegriffen. Doch ein Wolf hat sie beschützt. Er hat goldene Augen, und Sam heißt er. Plötzlich wird ein Schüler von Wölfe angegriffen. Die Jäger gingen in den Wald, um die Wölfe zu töten. Grace versucht die Jäger aufzuhalten, doch schon zu spät, sie hörte viele Schüsse! Sie rannte nach Hause und fand Sam im Menschen gestalt angeschossen. Sie wartete auf ihn im Krankenhaus, bis er von der Narkose aufwacht! Sam ist vom Krankenhaus mit Hilfe von Grace abgehauen, und zu Grace nach Hause gegangen. Sam hört, wie seine Freunde aus dem Wald rufen, die ihn sehr fehlen. Am nächsten Morgen, wo der Vater und die Mutter von Grace aus dem Haus waren, nahm er die Gummischuhe und eine Jacke. Suchte paar Sachen noch zusammen! Später fuhr Grace mit Sam zu einem abgelegten Platz. Um dort Antworten zu bekommen. Sie liebt ihn über alles und kann ohne ihn nicht mehr leben! In der Schule brach Chaos aus, da auf einmal ein Wolf bei dem Parkplatz war. Sam fährt zu Beck, um zu gucken, ob sie sich schon verwandelt haben. Sam erzählt über sein Rudel.

Insgesamt:

Ich finde das Buch super und freu mich schon auf dem 2. Teil. Was passiert mit Sam und mit Grace? Es ist auch nicht, wie jeder anderer Fantasy der ist einfach perfekt. Absolut zum Kauf empfehlen!



Natsu-chan gibt hier mit:


Kommentare:

  1. Kommt das mir nur so vor oder ist das ein anderes Cover als sonst?

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hatte mich auch schon gewundert! Aber das Cover sieht auch toll aus!

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab mir auch gedacht "Was ist das denn für ein Cover?!" ;D
    Aber auch ganz schön. :)
    Aber von welchem Club denn?!
    Lieben Gruß,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab' mich eben auch echt gewundert, was das für ein Cover ist. :D

    ich finde das Original aber irgendwie schöner. Aber sehr viel wurde ja nicht geändert. ;)

    ich liebe das Buch. ich werd mir wohl auch bald den 2. Teil kaufen. :)

    AntwortenLöschen

Über einen Kommentar, würde ich mich sehr freuen.