20. November 2011

One Piece - Das Abenteuer beginnt

Titel:  One Piece Das Abenteuer beginnt
Autor/in: Eiichiro Oda
Verlag:   Carlsen Manga
Einband:  Taschenbuch
Seitenzahl:  201
Erschienen: März 2000
Preis:  5,95

Klappentext

Monkey D. Ruffy ist ein kleiner Junge, der gerne Pirat werden würde. Leider nützt ihm auch eine Mutprobe nichts. Solange er nicht schwimmen kann, muss er zu Hause bleiben. Doch als er den Piraten die geheime Frucht des Meeres, auch Teufelsfrucht oder Gum-Gum-Frucht genannt, klaut und zum Nachtisch verspeist, ändert sich alles...
(Text- und Bildquelle: Carlsen )

Meine Meinung:

Cover:
Das Cover ist mit 2 verschiedene Blautöne gemacht wurden, besser gesagt der Hintergrund. Das One Piece Schriftzug finde ich auch super gestaltet, da das Seil und der Totenkopf, schonmal auf das Piraten Zeitalter, beschreiben solle. Außerdem sieht man Ruffy, Zero und Nami, auch mit drauf.

Personen:
Ruffy, Nami, Zero und viel Marine :)

Schreibstil:

Ist einfach perfekt, lustig und nicht vorhersehbar.

Inhaltlich:

Ruffy, der kleine süsser verrückter möchte unbedingt Pirat werden.  Er will mit Shanks, auf der Reise gehen, doch Shanks will ihn nicht mit nehmen. Aus lauter Eifer isst er die Gum Gum Frucht (Teufelsfrucht), und kann deswegen auch leider nicht mehr schwimmen.  Shanks schenkt ihn, oder besser gesagt leiht ihn sein Lieblings Strohhut. Mit 17 Jahren ging auch Ruffy seine Reise los, leider ist durch ein Sturm sein Schiff, unter getaucht. Und er reist in einen Apfelbox weiter. Er trifft den berühmtesten Schwertkämpfer und Kopfgeldjäger Lorenor Zorro und möchte in unbedingt, in seiner Crew haben.

Insgesamt:

Der Manga ist einfach sehr gut gezeichnet wurden. Ausserdem, ist nichts vorhersehbar, es ist spannend bis zur letzten Seite. Es sind auch Tipps/Tricks mit drinnen, wie er gezeichnet hat usw. Ich finde es einfach nur Lesenswert.

1 Kommentar:

  1. Was eine schöne Rezension, was ein schöner Blog, was will man mehr? :D
    Bin jetzt Leserin. :) Ich lieeebe Mangas. :)

    Würde mich freuen, wenn du dir meinen Blog auch ma ansiehst. :)

    http://bookaholics-for-life.blogspot.com/

    Liebe Grüße,
    Lydia

    AntwortenLöschen

Über einen Kommentar, würde ich mich sehr freuen.