13. September 2011

Hortense Ullrich, Joachim Friedrich - Betreff IrrLäufer




Titel: Betreff  IrrLäufer
Autor/in: Hortense Ullrich, Joachim Friedrich
Verlag: Carlsen
Einband: Taschenbuch
Seitenzahl: 238
Erschienen: 2010
Preis: 7,95€



Klappentext
BerryBlue" schreibt Mathilda Antonia Xenia, genannt MAX, per E-Mail, dass im Café seines Vaters zwei Trickbetrugerinnen aufgetaucht seien, um ihn zu erpressen. MAX kennt diesen BerryBlue nicht einmal, aber als sich herausstellt, dass seine Geschichte wahr ist, engagiert sie kurzerhand Detektiv Kuhlhardt. MAX und BerryBlue schlittern in ein kurioses Abenteuer - bei dem es zwischen ihnen ganz schön funkt.
(Quelle von  Carlsen Verlag   )

Meine Meinung:

Die zwei Farben, fallen einen sofort auf. Die passen perfekt dazu! Vorallem fande ich auch sehr gut, wie Berry dachte Max, wäre ein Kerl statt, ein Mädchen. Und er sich dafür schämte, gleich meinte er was mit dem Verlieben und Romance usw. Dabei handelt es sich um einen Fall über ihren Vater und der Ex - Verlobten von ihn. Die sie, entführen will usw. Daher hatte Max einen Bodyguard, und musste überall wo sie hin wollte um Erlaubniss bitte. Deswegen ruft sie auch nicht, ihre Mum an sondern den Gärtner, und tut nur so.

Die Schreibweise von den beiden Autoren, sind perfekt, flüssig spannend geschrieben. Es reisst einen auch mit, und man kann das Buch nicht mehr von der Hand nehmen. Die zwei Farben sind auch super Idee gewesen, und kommt bei mir auch super an.



1 Kommentar:

  1. Schöne Rezi & Toller Blog - bin regelmäßige Leserin geworden. :) Schau doch auch mal bei mir vorbei:
    www.binzis-buecher.blogspot.com

    LG

    AntwortenLöschen

Über einen Kommentar, würde ich mich sehr freuen.